Bergfried der Ravensburg: 22,7 KB

Der Bergfried der Ravensburg.
Der Bergfried der Ravensburg, des Stammsitzes der Grafen von Ravensberg, bei Borgholzhausen Nähe Halle/­Westfalen. Etwa so darf man sich den Bergfried der Sparrenburg ursprünglich auch vorstellen. Bemerkenswert ist hier, wie bei der Sparrenburg, der tropfenförmige Grundriss. Dieser gilt als ein "Markenzeichen" der Adelsfamilie. Wahrscheinlich hatte er zugleich die Funktion, einen zur Angriffsseite ungünstigen Aufprallwinkel für Geschosse zu bieten.

Der Bergfried auf der Sparrenburg ist mit der zur Stadtseite hin verlaufenden Mauer verzahnt. Beide stammen aus der Mitte des 13. Jahrhunderts.